Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Das BWS-Jahrestreffen 2020 war ein voller Erfolg!

Das BWS-Jahrestreffen 2020 war ein voller Erfolg!

Ob wir uns durch die COVID-Pandemie Weihnachten nehmen lassen? Nein, natürlich nicht! Die Baden-Württemberg Stiftung lässt sich nicht ausbremsen, sondern hat aus dem Jahrestreffen gleich eine ganze Veranstaltungsreihe gemacht. Das Jahr 2020 ist auf der ganzen Welt von Schicksalsschlägen, Unsicherheiten und Einschränkungen geprägt. Wir haben das zum Anlass genommen, um etwas Licht ins Dunkel, Gespräche in die Einsamkeit und Plätzchenduft in die Weihnachtszeit zu bringen.
Das BWS-Jahrestreffen 2020 bestand aus drei virtuellen Veranstaltungen, welche Raum für internationalen Austausch und spannende Aktivitäten boten. Durch das virtuelle Format konnten erstmalig Stipendiatinnen, Stipendiaten und Alumni aus aller Welt am Jahrestreffen teilnehmen. Alle Veranstaltungen waren ein voller Erfolg!

 

Zuerst fand am 18.11.2020 unser Meet&Discuss statt. Dabei haben sich 150 Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs eingeloggt, um in fünf verschiedenen Themenbereichen über Politik, Gesellschaft und Karriere zu diskutieren. Auf der ganzen Welt sind wir mit den Themen Nachhaltigkeit, Populismus und Digitalisierung konfrontiert, wieso also nicht auch mit Menschen aus der ganzen Welt darüber sprechen?

 

Bei der zweiten Veranstaltung, der virtuellen Christmas-Party am 27.11.2020, haben 200 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus 30 Ländern teilgenommen. Zu Beginn wurden – via Videobotschaften – Wünsche, Gedanken und internationale Bräuche geteilt. Es folgte eine Filmpräsentation des Regisseurs David Spaeth und des Creative Producer Guido Lukoschek. Sie zeigten erste Szenen aus dem Film „Corona, die Welt und ich“ von Alumni der International Class der Filmakademie Baden-Württemberg, welcher den Alltag in Coronazeiten in unterschiedlichen Ländern der Welt thematisiert.

Anschließend gab Psychologiestudentin Anna-Maria Fuchs einen Impuls zum Thema „Corona als Chance“ und zeigte uns, welche positiven Aspekte wir aus der Corona-Pandemie mitnehmen können.

Nachdem die Teilnehmenden die Möglichkeit hatten sich in Breakout-Sessions auszutauschen, verlieh die stellvertretende Vorsitzende des Vereins der Stipendiaten und Freunde des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs e.V. Henrike Schön Preise für herausragendes Engagement. Die Preise sind mit 500€ dotiert und setzen ein Zeichen der Wertschätzung für die großartige Arbeit. Kerstin Bischoff vom International Office der PH Ludwigsburg erhielt den erstmalig verliehenen Preis für das Engagement in der Hochschulkoordination. Mit dem Preis für außergewöhnlichen Einsatz in den Regional Chaptern wurden das Regional Chapter Mexiko und die Koordinatorin des RC Kolumbiens Katherine Gonzalez Moncada geehrt. Nachdem Katherine Gonzalez Moncada die verschiedenen Regional Chapter und deren Aktivitäten vorgestellt hatte, wurden wir mit einem kurzen Videogruß des RC Kolumbiens, in welchem über 20 Alumni von ihren Erfahrungen und Erinnerungen mit dem Baden-Württemberg-STIPENDIUM berichteten, überrascht.

Das Gespräch mit den beiden ehemaligen Stipendiatinnen Babette Abanda und Julia Zbiegly über Leben, Arbeiten und Reisen im Ausland, war sehr informativ, was sich an der regen Beteiligung des Publikums zeigte. Da die Corona-Pandemie das Reisen in ferne Länder im Moment fast unmöglich macht, zeigte die Stipendiatin Marielle Rüppel mit ihrem Reisebericht zu “Baden-Württemberg by bike”, was für schöne Orte es auch hier zu entdecken gibt.

Während der Feier und im Anschluss daran bestand für alle Teilnehmenden die Möglichkeit, mit anderen Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Alumni und Angehörigen des BWS-Netzwerkes in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.

Die Veranstaltungsreihe wurde mit dem virtuellen Christmas Baking abgerundet. Mit verklebten Teigfingern saßen am 03.12.20 circa 80 Bäckerinnen und Bäcker aus aller Welt vor ihren Bildschirmen, um sich an Plätzchenrezepten aus Deutschland, den USA, Indien und Australien zu versuchen. In zwei moderierten Gruppen wurden entweder „Vanillekipferl“ und „Laddus“ oder „Snicker Doodles“ und „Rocky Roads“ zubereitet. Ohne Zweifel konnte das Jahrestreffen damit ein Stück weihnachtliche Normalität in die Küchen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen. Im Anschluss konnten alle Beteiligten über das Tool „Wonder“ networken.

Fotos

Informationen

 

Die Baden-Württemberg Stiftung

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Würt­tem­berg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant­wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

WWW.BWSTIFTUNG.DE