Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Verein der Stipendiaten und Freunde des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs e.V.

Gute Neuigkeiten: Größere Förderungen sind wieder möglich

Verein der Stipendiaten und Freunde des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs e.V.

Mit Blick auf den Bodensee und erfreulichen Nachrichten aus dem Rechenschaftsbericht des Vorjahres war die Mitgliederversammlung des Vereins der Stipendiaten und Freunde des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs e.V. am 1. Juli 2017 auf dem SeeCampus der Zeppelin Universität in Friedrichshafen ein Treffen von kurzer Weile. Die lockere Atmosphäre, die einem konstruktiven Austausch zwischen dem Vereinsvorstand und engagierten Vertretern der Regional Chapter über zukünftige Vorhaben diente, war auch der humorvollen Präsentation der beiden Vorstandsvorsitzenden, Prof. Dr. Bernd Engler und Henrike Schön, und den guten Neuigkeiten des Schatzmeisters, Achim Niessen, zu verdanken.

Ergebnisse der Mitgliederversammlung

·        Die Mitgliederzahl des Vereins steigt konstant. Die zusätzlichen Einnahmen durch die Mitgliedsbeiträge – insbesondere die der Institutionen – machen mehr Förderungen möglich. Wer noch kein Mitglied ist, kann das hier nachholen.

·         Die Koordinatorinnen und Koordinatoren der Regional Chapter (RC) sind eingeladen, noch mehr Förderanträge beispielsweise für Exkursionen einzureichen. Die Chancen stehen gut, dass sie bewilligt werden, wenn sie rechtzeitig im Vergabeausschuss eingehen (zum Antragsformular). 2017 wurde die RC-Initiative „Cross-Cultural Upcycling“ von Eduard Krug und seinem Projektteam mit 2.000 Euro vom Verein gefördert.

·         Prof. Peter Nelson von der Musikhochschule Trossingen wurde neu in den Vorstand gewählt, um das Engagement des Vereins im Kunst- und Musikbereich zu intensivieren.

·         Der Verein möchte Studierenden in Zukunft verstärkt den kostenfreien Besuch von musikalischen Events ermöglichen. Hierfür werden weitere Sponsoren gesucht, die sich direkt an verein@bw-stipendium.de wenden können.

·         Im Herbst wird wieder der Preis für ehrenamtliches Engagement in den Regional Chapter ausgeschrieben. Damit werden die aktivsten RC und RC-Koordinatoren beim Jahrestreffen in Freiburg am 24. November 2017 mit 500 Euro geehrt. Zu gegebener Zeit werden die Stipendiatinnen, Stipendiaten und Alumni per E-Mail eingeladen, RCs für den Preis zu nominieren.

·         Der Verein begrüßt die Entscheidung des Aufsichtsrats der Baden-Württemberg Stiftung am 7. April 2017, das Stipendienprogramm mit einer Million Euro mehr im Jahr auszustatten und den Studien- und Forschungsaustausch verstärkt auch mit AKP/LDC-Ländern auszubauen. „Es steht dem Baden-Württemberg-STIPENDIUM sehr gut an, weitere Akzente in der globalen Verantwortung zu setzen“, so Vorstandvorsitzender Bernd Engler.

Netzwerken mit Zukunft: Das will der Verein

Der Verein der Stipendiaten und Freunde des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs e.V. zählt derzeit mehr als 1.280 Mitglieder. Er unterstützt das Stipendienprogramm der Baden-Württemberg Stiftung und damit die Internationalisierung des Bildungsstandorts Baden-Württemberg in vielfältiger Weise und fördert Veranstaltungen und Projekte der Stipendiatinnen, Stipendiaten und Alumni, die der Vernetzung dienen. Zudem versteht sich der Verein auch als Vermittler in die Wirtschaft, indem er derzeitige und ehemalige Geförderte im Rahmen von Exkursionen exklusive Einblicke in baden-württembergische Unternehmen ermöglicht. Stipendiatinnen, Stipendiaten, Alumni, interessierte Privatpersonen und Institutionen sind eingeladen, dem Verein beizutreten und ihn mit seinen Zielen zu stärken. Für Berufsanfänger beträgt der jährliche Mitgliedsbeitrag gerade einmal 25 Euro.

Ein Artikel von Magdalena Ebertz.

Weitere Fotos zum BWS-Sommerfest finden Sie hier.

Fotos